Ab sofort bei Rewe und dm: Neue Produktreihe macht ein großzügiges Versprechen

Es ist der nach eigenen Angaben größte Start einer sozialen Marke für Lebensmittel.

In mehr als 5000 Filialen der Lebensmittelkette Rewe und der Drogermartkette DM werden zunächst drei Produkte angeboten: Mineralwasser, Nussriegel und vegane Seifen. Für jedes verkaufte Produkt verspricht Share einem bedürftigen Menschen zu helfen.

Deren Spendenprinzip ist einfach und transparent: Für jedes verkaufte Produkt der Marke wird einem Menschen in Not mit einem gleichwertigen Produkt oder Service geholfen.

Gemeinsam mit dem Berliner Start-up "share", seinem Gründer Sebastian Stricker und dessen Team engagiert sich REWE für nachhaltigeren Konsum. Rewe-Chef Lionel Souque lobte den "unkomplizierten und nachvollziehbaren Ansatz" von Share. Käufer können über einen Code an den Produkten nachsehen, bei welchem sozialen Projekt die Hilfe ankommt. Ziel sei, bis zum Weltwassertag am 22. März mindestens 50'000 Flaschen verkauft zu haben, um einen Brunnen in Liberia bohren zu können. Und eine Flasche Handseife finanziert eine Seife - oft in Verbindung mit Hygiene-Trainings an Schulen.


Beliebt

VERBINDEN