Nintendo Switch: Update auf Version 5.0.0 ist da

Enthalten sind allerdings keine spannenden Features, wie aus den Patchnotes hervorgeht.

Kurz nach einer weiteren Direct-Ausgabe mit Spieleankündigungen gibt es seitens Nintendo nun Neuigkeiten in Sachen Switch an anderer Front. Die Konsole bekam in der heutigen Nacht ihr Upgrade auf das neueste System-Update 5.0.0 spendiert.

Die aktuelle Nintendo-Konsole Switch ist vor ziemlich genau einem Jahr an den Start gegangen und von Anfang an war eigentlich klar, dass das neuartige Hybridgerät ein Riesenerfolg ist. Die Änderungen beziehen sich fast ausschließlich auf kosmetische Funktionen und die Alterbeschränkungen.

Die Farben des Nintendo Switch Pro Controller werden im Controller Menü angezeigt. Die Aktualisierung kann über die System-Einstellungen der Konsole und den dazugehörigen Eintrag für "System Update" heruntergeladen werden.

Zuvorderst wurde mit der neuen Firmware-Version auch das ärgerliche Problem mit der Spielzeit-Erkennung behoben. So können Facebook- und Twitter-Accounts nun mit der Switch verknüpft werden und euch werden automatisch eure Freunde aus den jeweiligen sozialen Netzwerken angezeigt, die das ebenfalls getan haben. Wer via PC oder Mobilgerät einen Kauf tätigt, der sollte sich auf der Switch nun über einen schneller startenden Download freuen.

Um die Kontrolle von Eltern privat halten zu können, wurde die Standard-Methode zur PIN-Eingabe auf den Stick geändert, bisher wurde hier als erstes das Onscreen-Interface eingeblendet. Dadurch können bestimmte Softwaretitel von Altersbeschränkungen ausgenommen werden.

Videos, die man aufnimmt und im Album abspeichert, sind nun gemäß den Jugendschutzeinstellungen gesperrt.


Beliebt

VERBINDEN