Großvater und Enkelin tot aus Mosel geborgen

Furchtbare Tragödie in Rheinland-Pfalz!

In der Mosel bei Kobern-Gondorf (Kreis Mayen-Koblenz) sind die Leichen eines 69-jährigen Mannes und seiner vierjährigen Enkeltochter gefunden worden.

Zeugen hatten gegen 14.30 Uhr der Polizei eine in der Mosel treibende leblose Person gemeldet. Dann hätten Retter zwei Menschen geborgen. Die Wiederbelebungsversuche der Helfer scheiterten aber. Derzeit wird davon ausgegangen, dass das Kind in die Mosel stürzte und der Großvater hinterher sprang, um es zu retten.

Aus der Mosel bei Kobern-Gondorf sind am Dienstag zwei leblose Personen geborgen worden.

Die Polizei schließt ein Fremdverschulden zum jetzigen Zeitpunkt aus.


Beliebt

VERBINDEN