Queen Elizabeth: Erstmals Kritik an Donald Trump

Wir sind ja bereits seit Ewigkeiten große Fans von Queen Elizabeth.

Den kann die Königin bei offiziellen Terminen natürlich nicht einfach rauslassen, die Etikette, die verlangte Dezenz des Amtes.

US-Präsident Donald Trump (71) gehört aktuell nicht zu den beliebtesten Menschen auf der Welt und es scheint, als wäre selbst Königin Elisabeth II. Dem verpasste die Queen sogar vor laufender Kamera einen Seitenhieb.

Gemeinsam mit dem britischen Tierfilmer und Naturforscher Sir David Attenborough schlenderte Elizabeth II. für die TV-Dokumentation "The Queen's Green Planet" durch den Garten des Buckingham Palace. Dabei wurde das Gespräch der beiden 91-Jährigen, einem Bericht der dailymail nach, durch das Rotorengeräusch eines Helikopters gestört. "Warum müssen die [Helikopter] immer über einem Kreise drehen, wenn man sich unterhalten will?". "Klingt wie Präsident Trump, oder Präsident Obama".

Die kleine Spitze gegen die US-Präsidenten bezog sich dem Bericht nach aber nicht auf das Wesen der US-amerikanischen Staatsführer.


Beliebt

VERBINDEN