So prüfen Sie, ob Ihre Daten bei Cambridge Analytica gelandet sind

Auf diesen Termin hat er sich intensiv vorbereitet.

WashingtonFacebook hat mit der Unterrichtung von Betroffenen der Datenweitergabe an Cambridge Analytica begonnen. Jetzt gibt Facebook seinen Nutzern ein einfaches Tool an die Hand, mit dem diese überprüfen können, ob ihre Daten an Dritte weitergegeben wurden. Cambridge Analytica war während des Präsidentschaftswahlkampfs von 2016 für das Team von Donald Trump tätig gewesen. Aktuell informiert das Netzwerk betroffene Nutzer. Ein entsprechendes Programm kündigte das Unternehmen am Dienstag an. Melden Sie sich bei Facebook an und klicken Sie dann auf diesen Link. Falls dies nämlich der Fall sein sollte, lehrt Euch die Seite, welche Teile Eures Profils Ihr womöglich besser vor fremden Zugriff schützen wollt (oder sogar solltet).

Damit zumindest jeder weiß, wer von den Daten-Leck betroffen war, hat Facebook nun eine hilfreiche Webseite veröffentlicht.


Beliebt

VERBINDEN