Tierischer Einsatz Waschbär verheddert sich im Blitzableiter

Um kurz nach 9 Uhr bemerkte ein Anwohner in der Gemeinde Rudersberg (Baden-Württemberg), dass sich ein Waschbär auf seinem Dach im Blitzableiter verfangen hatte.

Bewohner hatten die Feuerwehr am frühen Morgen verständigt, wie der stellvertretende Gesamtkommandant Frank Ehmann am Samstag sagte. Mit Erfolg, allerdings einem ziemlich schmerzhaften. Folge: Der Waschbär befreite sich selbst aus der misslichen Lage - und plumpste prompt von dem zehn Meter hohen Hausdach.

Beim Sturz war dem Tier wiederum das Glück hold. Die Feuerwehr habe ihn danach zwar nicht mehr gesehen, sagte Ehmann.


Beliebt

VERBINDEN