Vergewaltigung in Berlin: Mann vergewaltigt - Die Polizei sucht DIESEN Verdächtigen!

Er wird verdächtigt, am 24. Februar 2018 gegen 3.15 Uhr einen 40 Jahre alten Mann in der Nähe des Bahnhofs Lichtenberg vergewaltigt zu haben. Nachdem die beiden Männer in der U-Bahn ins Gespräch gekommen sind, soll der Tatverdächtige sein Opfer in einer Parkanlage in der Weitlingstraße unweit des Bahnhofs Lichtenberg angegriffen, mehrfach gegen den Kopf getreten und vergewaltigt haben. "Der 40-Jährige wurde bei dem Übergriff erheblich verletzt", erklärte ein Polizeisprecher. Deshalb sucht die Berliner Polizei nun mit dem Foto aus einer Überwachungskamera nach dem mutmaßlichen Täter.

Ein Passant wurde auf die Hilferufe des Opfers aufmerksam, so dass der Sextäter von dem Mann abließ und flüchtete.

Wer den Gesuchten kennt oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Auch Zeugenaussagen oder sachdienliche Angaben zum Tatverlauf werden aufgenommen.


Beliebt

VERBINDEN