Puppe löste Polizei-Großeinsatz aus

Weinstadt - Blutverschmiert und ohne Kopf!

Ein vermeintlicher Leichenfund löste am Montag im deutschen Baden-Württemberg einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr aus. Eine Polizeistreife fuhr daraufhin dorthin und hatte auch den Eindruck, dass dort ein kopfloser Mensch liege. Ein Fußgänger, der von Großheppach in Richtung Endersbach auf dem Weg entlang der Rems unterwegs war, sah etwas am Rande der Rems liegen, das aussah wie ein Mensch.

Es sei schon düster gewesen, erklärte der Sprecher.

Die Feuerwehr wurde ebenfalls hinzugezogen, da der Körper im Auslauf eines nicht zugänglichen Schachts lag.

Feuerwehrleute öffneten schließlich den Schacht von einer anderen Seite - erst dann konnte festgestellt werden, dass es sich um eine Puppe handelte. Möglicherweise hat sich damit jemand einen üblen Scherz erlaubt.


Beliebt

VERBINDEN