Ära beendet: Arsene Wenger hört beim FC Arsenal auf

Arsène Wenger tritt nach fast 22 Jahren als Trainer des englischen Fußball-Erstligisten FC Arsenal am Ende dieser Saison zurück.

Arsène Wenger wird zum Saisonende als Trainer des FC Arsenal aufhören. "Nach sorgfältiger Analyse und folgenden Diskussionen mit dem Klub denke ich, dass der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um am Ende der Saison Platz zu machen", so Wenger.

Und weiter: "Ich bin dankbar, hier so viele Jahre arbeiten zu dürfen".

Der inzwischen 68-Jährige hatte Arsenal 1996 übernommen und aus ihm einen der umsatzstärksten Klubs der Welt gemacht.

Der seit einiger Zeit umstrittene Wenger hatte seinen Vertrag beim Klub der deutschen Weltmeister Per Mertesacker, Mesut Özil und Shkodran Mustafi im Mai 2017 um zwei Jahre verlängert. Klub-Eigner Stan Kroenke sagte: "Das ist einer der schwierigsten Tage in der Klub-Geschichte. Wengers lange Amtszeit und seine Beständigkeit auf dem allerhöchsten Level wird nie wieder erreicht werden". 20 Jahre hintereinander qualifizierte sich Arsenal unter Wenger für die Champions League.


Beliebt

VERBINDEN