System-Kollaps: Vorsicht, WhatsApp-Falle: Unsichtbare Zeichen lassen Handys abstürzen

Seit ein paar Tagen ist eine manipulierte Textnachricht im Messenger im Umlauf, die App und Handy abstürzen lässt.

Wer derzeit eine WhatsApp-Nachricht mit einem schwarzen Punkt erhält, die auffordert, diesen anzuklicken, sollten das lieber lassen: Die Mitteilung bringt den Messenger sowie das jeweilige Handy zum Absturz.

Kommt man der Bitte nach und tippt den Punkt an, ist es für Mobile-User zumeist auch schon zu spät. Noch bevor sich eine andere Seite öffnet, stürzt WhatsApp ab. Wie der Reddit-Nutzer berichtet können die versteckten Zeichen auch "reddit" und Instagram zum Absturz bringen.

Der Grund für das Abstürzen von App und zuweilen sogar Betriebssystem hat dabei mit dem schwarzen Punkt, der angetippt wurde, relativ wenig zu tun: Wie so häufig sind es die Dinge, die man nicht sofort sieht, die den größten Schaden anrichten. Verursacht wird dieser Crash durch Zeichenfolgen, die sich in riesigen Zahlen zwischen den sichtbaren Zeichen und Emojis verstecken.

Die empfangenen Nachrichten erscheinen eher harmlos. Es handelt sich um sogenannte Steuerzeichen, die für die Darstellung von verschiedenen Sprachen benutzt werden. Bereits beim Kopieren der Nachricht auf einem Gerät mit macOS zeigte sich, wie ressourcenintensiv die Nachricht sein kann. Heißt: Am besten ignorieren und / oder direkt löschen.

Dahinter soll eine unsichtbare Zeichenfolge stecken, die das Telefon nicht verarbeiten kann. Dieser Unicode definiert die Schreibrichtung, um beispielsweise Arabisch oder Hebräisch korrekt darstellen zu können.


Beliebt

VERBINDEN