Feuerwehr rettet Entenküken aus Regenrinne

Von der Dachterrasse einer Wohnung in Wien - Alsergrund waren am 10. Mai 2018 11 Entenküken in das Regenfallrohr der Dachrinne gefallen und mehrere Stockwerke abgestürzt. Die Küken blieben unverletzt, berichtete die Feuerwehr in einer Aussendung. Hausbewohner bemerkten den Zwischenfall Donnerstagmittag und verständigten die Feuerwehr über den Notruf 122. Seine elf -augenscheinlich unverletzten - Geschwister retteten seine Kollegen aus ihrer misslichen Lage indem sie die Abdeckung des Regensinkkastens abmontierten und die Tiere herausfischten. Ein zwölftes Küken konnte noch vor dem Absturz in Sicherheit gebracht werden.

Die Entenmutter, die die Rettungsaktion von der Dachterrasse aus beobachtet hatte, flog nach der Rettung zu ihren Schützlingen. Die Entenfamilie wurde an die Tierrettung des Tierquartiers übergeben, welche die Tiere nach einer kurzen Kontrolle in die Freiheit entlassen konnte.


Beliebt

VERBINDEN