Sony wird auf der E3 2018 nur vier Spiele vorstellen

Stattdessen soll es bei den vier Spielen mehr ins Detail gehen. Demnach kann man keine traditionelle Pressekonferenz erwarten.

Auch Sony hat nun offiziell ihre Pressekonferenz zur diesjährigen E3 angekündigt, die wie gewohnt am Vortag des Mega Events stattfindet.

Entgegengesetzt des normalen Aufbaus einer Pressekonferenz hat Sony Chairman Shawn Layden nun verkündet, dass Sony kein breitgefächertes Line-Up bei der E3 2018 präsentieren wird. So möchte man den Fokus auf "Death Stranding", "Ghost of Tsushima", "Spider-Man" und "The Last of Us Part II" legen. In der Zwischenzeit meldete sich auch das Unternehmen selbst zu Wor. Neue Hardware-Ankündigungen soll es übrigens nicht geben, dafür aber Enthüllungen von Third-Party-Partnern und Indie-Entwicklern. Bei uns wird es dann schon der 12. Juni 2018 um 3 Uhr sein. Natürlich wird auch das First-Party-Game "The Last of Us: Part 2" umfangreich gezeigt.


Beliebt

VERBINDEN