Mehrere Verletzte: Tribüne stürzt bei Iniesta-Abschied ein

Während eines Abschieds-Interviews von Andrés Iniesta auf dem spanischen TV-Sender "Cuatro" ist es zu einem Zwischenfall gekommen.

Bei einem Fernsehinterview mit dem Kapitän des spanischen Fußballmeisters FC Barcelona, Andrés Iniesta, ist am Dienstag eine provisorische Holztribüne mit Dutzenden Zuschauern zusammengebrochen.

18 Menschen werden leicht verletzt, darunter auch zwei Minderjährige, sagt ein Sprecher der Stadtverwaltung. Am Ende seiner Zeit in der katalanischen Metropole stehen unter anderem neun spanische Meisterschaften und vier Champions-League-Titel zu Buche. Zwölf der Betroffenen hätten medizinisch versorgt werden müssen.

Der Zwischenfall ereignete sich während der Aufzeichnung. Die Holzkonstruktion war eigens für das Interview auf dem Fußballfeld Satalia in Barcelona für das Publikum und Journalisten aufgebaut worden. Die katalanische Polizei ermittelt, will die Hintergründe klären.

Iniesta wird am Sonntag (20.45 Uhr) sein letztes Spiel für den FC Barcelona bestreiten.


Beliebt

VERBINDEN