Harrison Ford lobt neuen "Han Solo"-Film"

Bald startet "Solo: A Star Wars Story". Regisseur Ron Howard (64) war der Drahtzieher dieses Streichs, Ehrenreich ist ein großer Fan von Ford und hatte den größten Respekt davor in solch große Fußstapfen zu treten. In die Rolle des jungen Han schlüpfte nun Alden Ehrenreich (28). Aufgrund einer Serie waghalsiger Eskapaden in einer düsteren und gefährlichen kriminellen Unterwelt lernt Han Solo seinen mächtigen zukünftigen Copiloten Chewbacca kennen und trifft auf den berüchtigten Glücksspieler Lando Calrissian für eine Reise, die den Kurs für einen der ungewöhnlichsten Helden der Star-Wars-Saga festlegt.

In der US-Show "Entertainment Tonight" sagte die 75-jährige "Star Wars"-Legende: "Ich fand ihn spektakulär". "Ich könnte nicht glücklicher sein". "Wollt ihr mich verarschen?", fragte Ehrenreich überrascht, als plötzlich Ford hinter ihm auftauchte. Mit den Worten "Verlass' sofort meinen Stuhl" scheuchte er Ehrenreich auf.

Hier geht es zum exklusiven Interview. Der weltweite Start des Films ist für den 23. Mai geplant. Dann kommt der 134,5 Minuten lange Streifen nämlich in die österreichischen Kinos.


Beliebt

VERBINDEN