Battlefield V - Spielt nicht im Ersten Weltkrieg, Zweiter Weltkrieg immer wahrscheinlicher

Dass das kommende Battlefield am 23. Mai der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll, ist seit der offiziellen Bekanntgabe kein Geheimnis mehr gewesen.

Im Blogeintrag wird erwähnt, dass ihr nicht nur ein "brandneues Spielerlebnis" erhaltet, sondern euch auch auf ein neues Setting einstellen könnt, das nicht an den Fronten des ersten Weltkriegs angesiedelt ist.

Die Live-Enthüllung soll euch "einen ersten Blick auf die eindringliche Darstellung des neuen Settings" bieten.

Sieh dir die Battlefield V-Enthüllung von Trevor Noah am 23. Mai im 13 Uhr PDT/16 Uhr EDT/22 Uhr CET auf dem YouTube-Kanal von Battlefield oder auf Battlefield.com an. Offenbar kehren der Operations-Modus und die Kriegsgeschichten zurück.

Natürlich gibt es auch im nächsten Battlefield gross angelegte Multiplayer-Schlachten - aber Battlefield V hebt alles auf ein völlig neues Niveau.

Noch siebenmal schlafen, dann ist Battlefield V. Zudem wird angedeutet, dass der Operationen-Modus zurückkehren wird. Wird dieser teambasierte Modus auch im nächsten Battlefield enthalten sein? Aus diesem Grund raten wir euch, während der Battlefield V Live-Enthüllung nicht einmal zu zwinkern. Witzig, intelligent und ein Fan von Videospielen?

EA glaubt an "Multiplayer- und Singleplayer-Modus". So werdet ihr aller Voraussicht nach endlich erfahren, welchem Krieg und Schauplatz sich Battlefield V widmen wird. Ist euer Whiteboard voller Morsecodes? Doch eines steht nun fest: Battlefield V wird nicht im Ersten Weltkrieg stattfinden.


Beliebt

VERBINDEN