Buffons tränenreicher Abschied von Juventus Turin

Nach 17 Jahren im Tor von Juventus Turin verlässt Italiens Fußball-Star Gianluigi Buffon den Club am Saisonende. Auf einer Pressekonferenz verkündete der 40-Jährige am Donnerstag mit Tränen in den Augen seine Entscheidung. Gianluigi Buffon wird sein letztes Spiel für die Alte Dame bestreiten. Er habe "reizvolle Angebote" bekommen, sei es auf dem Spielfeld als auch abseits, sagte Buffon. Der Goalie könnte die Karriere also noch bei einem anderen Verein ausklingen lassen. Zudem hat Buffon 176 Länderspiele aufzuweisen, gekrönt vom Weltmeistertitel 2006. "Jetzt weiß ich nur, dass ich am Samstag ein Match spielen werde". Es ist der richtige Zeitpunkt. Ich hatte immer befürchtet, das Ende meiner langen Reise bei Juventus zu verkünden, nachdem mein Zenit überschritten ist.

Buffon wurde mit Juve insgesamt neunmal italienischer Meister, am Samstag wird er in Turin gegen den Absteiger Hellas Verona das letzte Mal auf dem Platz stehen. Der Italiener eroberte einen Weltmeister-Titel, neun Mal die italienische Meisterschaft, wurde fünf Mal Pokalsieger.


Beliebt

VERBINDEN