Take-Two verschiebt wichtiges Spiel

In wenigen Wochen wird die diesjährige E3, die traditionell im Convention Center von Los Angeles stattfindet, ihre Pforten öffnen. Damit sind auch die aktuellen Gerüchte um "Borderlands 3" oder ein neues "BioShock" vom Tisch.

Vor wenigen Tagen meldete sich allerdings ein Sprecher von Gearbox Software zu Wort und wies darauf hin, dass das Studio in der Tat mit neuen Projekten zur E3 2018 nach Los Angeles reisen wird.

Dieses Spiel wurde schon in vergangenen Finanzberichten genannt und viele Spieler glauben, dass es sich dabei um "Borderlands 3" handelt.

Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts räumte Take-Two Interactive ein, dass sich das Unternehmen dazu entschloss, einen großen Titel auf das Fiskaljahr 201.

Take-Two hat ein wichtiges Spiel von 2K Games auf das nächste Finanzjahr verschoben.

Man könnte meinen, den Publishern geht so langsam die Luft in dieser Generation aus, nachdem nun auch Take Two verkündet hat, dass man nichts zur diesjährigen E3 vorstellen wird.


Beliebt

VERBINDEN