Trump nennt manche Migranten weiter "Tiere"

Trump hat mit seiner harschen Anti-Immigranten-Rhetorik immer wieder Empörung ausgelöst. Viele von ihnen hindern wir daran. "Man kann gar nicht glauben, wie schlimm diese Menschen sind, das sind keine Menschen, das sind Tiere, und wir bringen sie wieder außer Landes". "Das sind keine Menschen, das sind Tiere", so Trumps unfassbare Meinung.

US-Präsident Donald Trump hat sich erneut abfällig über Migranten geäußert und einige von ihnen als "Tiere" bezeichnet.

Damit wetterte Trump vor allem gegen den Bundessaat Kalifornien, wo es Beamten per Gesetz verboten ist, auf Verdacht Menschen in Gewahrsam zu nehmen, die illegale Einwanderer sein könnten. Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.


Beliebt

VERBINDEN