München - Schlagerstar Jürgen Marcus ist tot

Wie das Management von Jürgen Marcus am Dienstag mitteilte, sei der Schlagerstar bereits Mitte Mai 2018 im Alter von 69 Jahren verstorben.

Traurige Nachricht aus München: Jürgen Marcus ist tot! Vor rund einem Jahr hatte er offiziell seinen Abschied vom Musikgeschäft bekannt gegeben.

2017 wurde bekannt, dass Jürgen Marcus seit Jahren an der Lungenkrankheit COPD litt.

Geboren wurde der Mann, der mit bürgerlichem Namen Jürgen Beumer heißt, am 6. Juni 1948 in Herne.

Der Durchbruch gelang Marcus 1972 mit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben". Mit dem französisch-sprachigen Song "Chansons pour ceux qui s'aiment" holte er Rang 14.

Marcus experimentierte mit verschiedenen Produzenten und arbeitete unter anderem mit Andrew Lloyd Webber zusammen. Zu seinen bekannten Hits zählen "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" oder "Ein Festival der Liebe". Zudem trat Marcus in einigen Filmen und Serien auf.

"Es war sein ausdrücklicher Wunsch, in aller Stille beigesetzt zu werden", erklärte Fischer. "Um in dieser schweren Zeit in aller Stille und Würde trauern zu können, bitte ich von Nachfragen abzusehen und diese Entscheidung zu respektieren".

Jürgen Marcus machte 1991 seine Homosexualität öffentlich. Seit 1995 wurde sein Manager Nikolaus Fischer als sein Lebenspartner genannt. Unter ihr leiden in Deutschland geschätzte drei bis fünf Millionen Menschen. 2002 hatte man die Krankheit diagnostiziert, 2012 verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Schlagerstars dramatisch.


Beliebt

VERBINDEN