Hörsturz bei Campino: Toten-Hosen-Konzert abgesagt

Das Konzert an der Berliner Waldbühe kann nicht stattfinden, weil bei Sänger Campino am Freitagmorgen ein Hörsturz diagnostiziert worden ist. Mehr als zwei Stunden spielte die Band auf ihrer "Laune der Natur"-Tour in der Waldbühne". Das gab die Band am Freitag über soziale Netzwerke und in einer Presseaussendung bekannt.

Ärzte rieten der Band zur Absage des Auftritts. Der Veranstalter bemüht sich um einen Ersatztermin, der möglicherweise in der nächsten Woche bekanntgegeben werden könne. Noch am Donnerstagabend hatten die Toten Hosen auf der Waldbühne gespielt.

Die Fans der Toten Hosen müssen jetzt stark sein. Später baten sie um Vergebung und wollen dem Bad 5000 Euro spenden.


Beliebt

VERBINDEN