Penny-Rückruf: Weizenbier ist gar nicht alkoholfrei

Der Grund für den Rückruf: Das alkoholhaltige Getränk wurde versehentlich mit dem falschen Rückenetikett von "Adelskronen alkoholfrei" beklebt, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Wer sich bei den sommerlichen Temperaturen ein alkoholfreies Hefeweizen als Erfrischung gönnen möchte, könnte eine böse Überraschung erleben. Das unwissentliche Trinken von Alkohol kann sehr gefährlich sein. Die alkoholhaltige "Adelskronen Hefeweizen" bekam fälschlicherweise den Aufkleber "Adelskronen alkoholfrei".

Verkauft wurde "Adelskronen Hefe-Weißbier naturtrüb alkoholfrei" in den Bundesländern Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Daher könne es zu einem unbeabsichtigten Alkoholkonsum kommen. Vor allem für Schwangere und Autofahrer kann das schwere Folgen haben.

Das "Adelskronen alkoholfrei" hat doch Promille. Betroffen ist das "alkoholfreie" Hefeweizen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum November 2018 und der Losnummer L:12 F07 00 bis L: 16 F07 59.

Falls ihr die betroffenen Flaschen bereits gekauft habt, könnt ihr sie in dem jeweiligen Einkaufsmarkt wieder zurückgeben.


Beliebt

VERBINDEN