Ehemaliger Fleetwood-Mac-Gitarrist Danny Kirwan ist tot

Fleetwood Mac-Gitarrist Danny Kirwan ist im Alter von 68 Jahren in London gestorben. Die traurige Nachricht bestätigte jetzt seine Band via Facebook. Dort schrieben sie: "Danny war ein großer Einfluss in unseren Anfangsjahren".

Danny Kirwan war nicht nur Gitarrist bei "Fleetwood Mac", sondern auch Komponist und Co-Sänger der Band. "Seine Liebe für den Blues sorgte dafür, dass er gefragt wurde, Fleetwood Mac im Jahr 1968 beizutreten, wo er für viele Jahre seine musikalische Heimat fand". Dannys wahres Vermächtnis, so sehe ich es, wird für alle Zeiten in der Musik, die er schrieb und als Teil der Formation 'Fleetwood Mac' so wunderbar spielte, und die mittlerweile seit mehr als 50 Jahre andauert, weiterleben. "Danke, Danny Kirwan. Du wirst uns immer fehlen". Kirwan wurde 1972 aufgrund seiner Alkoholsucht aus der Band geworfen, arbeitete daraufhin als Solokünstler und brachte vier Alben heraus. Anfang der 1990er Jahre lebte er einige Zeit auf der Straße, wie er 1993 in einem Interview mit der Zeitung "The Independent" sagte.


Beliebt

VERBINDEN