Kensington-Palast: Prinz Harry und Meghan kündigen erste offizielle Auslandsreise an

Die Zeitpunkt der Reise wurde so gewählt, dass diese mit den Invictus Games im Oktober in Sydney zusammenfällt.

Mit der Reise tritt Harry in die Fußstapfen seiner Eltern: Auch Prinz Charles und Diana hatten Australien und Neuseeland auf ihrer ersten Reise als verheiratetes Paar besucht.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex reisen im Herbst nach Australien, Fidschi, Tonga und Neuseeland.

Verheiratet sind Harry und Meghan jetzt - nun wartet auf die beiden auch royale Arbeit: Stippvisiten in den Ländern des Commonwealth.

Allerdings lenkte die Frau von Prinz Harry die Aufmerksamkeit der Blicke auf ihre Schultern, während Kate damals einen aufwendig geschnittenen Rock trug. Harry hatte den Sport-Wettbewerb für verwundete Soldaten, der 2014 das erste Mal in London stattfand, ins Leben gerufen.

Während Meghan Markle nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry versucht, ihren Stand in der britischen Königsfamilie zu festigen, dringen böse Gerüchte um eine angebliche Fehde mit Herzogin Kate aus dem Palast an die Öffentlichkeit. Neuseelands Regierungschefin Jacinda Ardern erklärte, Prinz Harry habe ihr Land zuletzt 2015 besucht. "Ich weiß, dass die Neuseeländer sich sehr darauf freuen werden, sie wieder hier zu begrüßen". Die Trauung sorgte weltweit für Begeisterung.

"Die Teilnahme des Herzogs von Sussex (an den Spielen) an der Seite der Herzogin von Sussex wird ein wunderbarer Höhepunkt für die mehr als 500 Wettkämpfer und tausende Zuschauer werden", erklärte der australische Regierungschef Malcolm Turnbull.


Beliebt

VERBINDEN