ARD-Doping-Experte - Hajo Seppelt reist nicht zur Fußball-WM

Der ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt wird nicht zur Weltmeisterschaft nach Russland reisen.

Wie die "Tagesschau" berichtet, wurde die Entscheidung nach einem Gespräch mit Außenminister Heiko Maas (51/SPD) getroffen.

Der Investigativjournalist Seppelt hatte mit seinen Recherchen den staatlich orchestrierten Dopingskandal im russischen Sport aufgedeckt. Im Mai war ihm das Visum für die WM verweigert worden. Diese Entscheidung war –auch auf internationalen Druck – von Russland wieder zurückgenommen worden. Nach Protesten gab es doch die Einreise-Erlaubnis.


Beliebt

VERBINDEN