Zum ersten Mal seit 30 Jahren:Biologen sichten Weißen Hai vor Balearen

Ein weißer Hai ist am Donnerstag in der Nähe der Baleareninsel Cabrera südlich von Mallorca, der beliebtesten Ferieninsel der Deutschen, gesichtet worden.

Weißer Hai vor Mallorca - wie gefährlich ist er?

Die Meeresforscher unter Leitung des Biologen Ricardo Sagarminaga van Buiten haben ein Bild des Hais auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht. Seinen größten Erfolg aber erzielte Benchley 1974 mit "Jaws" ("Der weiße Hai"): 20 Millionen verkaufte Exemplare und - ein Jahr später - die für das Genre Horrorfilm wirklich wegweisende Verfilmung von Steven Spielberg.

In den letzten Jahren habe es möglicherweise unbestätigte Sichtungen und Gerüchte gegeben, aber dies sei die erste wissenschaftliche Bestätigung der Anwesenheit des Weißen Hais in spanischen Gewässern seit mindestens 30 Jahren, schreibt López-Mirones weiter.

Die Tierschützer entdeckten den Hai acht Meilen vor der Küste im Rahmen einer wissenschaftlichen Expedition nahe der Balearen.

Das mächtige Tier sei von zehn Besatzungsmitgliedern aus fünf Ländern gesehen, fotografiert und mehr als eine Stunde lang gefilmt worden. "Wassersportaktivitäten ziehen oft ungewollt Haie an, weil die Menschen dann planschen, paddeln, treten oder ausrutschen". Von diesen endeten fünf tödlich. So gab es im Jahr 2017 insgesamt 88 Hai-Attacken auf Menschen. Die Zeitung Diario de Mallorca sprach von einer "historischen Sichtung". Sie ist nur knapp 16 Quadratkilometer gross und liegt südlich von Mallorca. Von dort aus fahren auch oft Ausflugsboote nach Cabrera.


Beliebt

VERBINDEN