Queen verpasst Taufe von Urenkel Prinz Louis

Dort verraten wir euch, wer die Paten sind und wie sie eigentlich aussehen.

Damit fällt die Wahl der Taufpaten unerwartet anders aus, als von den britischen Medien zuvor spekuliert worden war.

Im kleinen Kreis wird Prinz Louis, der jüngste Sohn von Prinz William und Herzogin Kate, am Nachmittag getauft. Louis ist das dritte Kind des Paares nach Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3).

Die sechs Taufpaten setzen sich laut der Bekanntmachung auf der Homepage der britischen Königsfamilie aus Freunden und Familie des Herzogs und der Herzogin von Cambridge zusammen. Die drei kennen sich seit ihrer Kindheit.

Komplettiert wird die Taufpaten-Runde von zwei Frauen. Cutsem zählt zu einem der engsten Freunde von Prinz William und Harry. Die zweite Taufpatin ist Kates Cousine Lucy Middleton. Auch ihr Ehemann Prinz Philip werde das Fest verpassen, bestätigte der Buckinghampalast am Vormittag.

Die Gästeliste liest sich hingegen - bis auf eine Ausnahme - wie zu erwarten. Laut Mirror gebe es zwar keine gesundheitlichen Gründe für ihr Fehlen, doch die 92-Jährige kommt heute erst nach London zurück und hat eine anstrengende Woche mit vielen Terminen vor sich.

Folgende Gäste sind neben den Taufpaten anwesend: Prinz Charles und Herzogin Camilla, Prinz Harry und Herzogin Meghan, Kates Eltern Michael und Carole Middleton, ihr Bruder James sowie ihre schwangere Schwester Pippa und deren Mann James Matthews.


Beliebt

VERBINDEN