Airbus: Flugzeugbauer gewinnt Großkunden für umbenannten Bombardier-Jet

Kaum hat Airbus den von Bombardier übernommenen Mittelstreckenjet umgetauft, winkt der erste Großauftrag.

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hatte zum1. Juli die Mittelstrecken-Baureihe C-Series übernommen.

Bei JetBlue soll der A220-300 die aktuell 60 Embraer 190 ersetzen. Der Auftrag von JetBlue hat laut Preisliste einen Gesamtwert von 5,4 Milliarden US-Dollar (4,6 Mrd Euro). Die A321neo- und A220-Flugzeuge für JetBlue erhalten Triebwerke von Pratt & Whitney. Mit Airbus hofft Bombardier auf bessere Verkaufszahlen.


Beliebt

VERBINDEN